AGB

1. Allgemeines & Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsgeschäfte der Generation f - Julia Kirsch, Carla Schell & Sophia Escheu GbR (nachfolgend "Generation f"), Königstraße 34, 59602 Rüthen, hello@generation-f.com. Die Leistungen von Generation f gegenüber den Verbraucher*innen (nachfolgend "Teilnehmer*innen") erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB. Sie finden in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung Anwendung. Zusätzlich finden die Geschäfts- und/oder Nutzungsbedingungen der verwendeten Kommunikations- und Lernplattformen von Drittanbietern Anwendung.

2. Leistungen von Generation f

Die folgenden Leistungen sind nur in Kombination erhältlich:

(1) Digitales Bildungsprogramm in welchem ein Lernpfad kuratiert und zur Weiterbildung über die Dauer von 6 Wochen ab dem auf der Website definierten Programmbeginn bereitgestellt wird. Der Lernpfad besteht aus Inhalten, Übungen, Arbeitsblättern. Die einzelnen Materialien des Lernpfads werden dabei teilweise von Dritt-Anbietern (z.B. Spotify, YouTube) bereitgestellt, wofür zusätzliche Kosten entstehen können. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Programms sind auf unserer Website einzusehen. Zusätzlich wird der Zugang zu einer Kommunikationsplattform, welche einer gezielten Vernetzung der Teilnehmergemeinschaft dient, bereitgestellt.

 

(2) Mitgliedschaft im Generation f-Netzwerk und dem damit verbundenen Zugang zu Events, und kontinuierlichen Bildungsprogrammen, inklusiven weiteren kuratierten Inhalten, Übungen und Arbeitsblättern. Auch hier wird der Zugang zu einer Kommunikationsplattform zur Vernetzung der Mitgliedergemeinschaft weiterhin nach Ablauf der 6 Wochen bereitgestellt.

3. Teilnahmevoraussetzungen

Der Kauf der von Generation f angebotenen Leistungen erfordert ein Mindestalter von 18 Jahren.

Mit den Leistungen von Generation f werden hauptsächlich Frauen angesprochen, jedoch ist die Nutzung des Angebots und der Erwerb der Leistungen für jedes Geschlecht (männlich, weiblich, divers) möglich und jeder Teilnehmerin herzlich willkommen. Die Ansprache von Frauen soll nicht als diskriminierend oder ausschließend gelten.

4.  Zustandekommen des Vertrags

  • Für den Abschluss eines Kaufs bei Generation f müssen die Käufer*innen zunächst das auf der Website veröffentlichte Bewerbungsformular ausfüllen. Dieses Formular stellt sowohl seitens Generation f, als auch von Seiten des Bewerbers kein rechtlich bindendes Angebot dar. Es dient nur der Aufforderung zur Bewerbung und der Interessensbekundung des Käufers.

  • Generation f behält sich vor, aufgrund von eigenen Kapazitätsgrenzen nur einer begrenzten Zahl von Bewerbern eine Zusage für die Teilnahme am Bildungsprogramm, sowie einer Mitgliedschaft im Netzwerk und damit dem Kauf der Leistungen zu machen und einzelne Bewerber abzulehnen. Die Auswahl liegt dabei im alleinigen Ermessen von Generation f.

  • Das Angebot zum Abschluss eines Kaufs erfolgt durch die schriftliche Einladung per E-Mail zu einem persönlichen Gespräch (per Videokonferenz). In dieser E-Mail weisen wir Dich auf die Kostenpflichtigkeit der Buchung hin und geben Dir die Möglichkeit, von diesen AGB Kenntnis zu nehmen.

  • In einer separaten E-Mail folgt eine schriftliche Aufforderung zur einmaligen Registrierung auf der von Generation f genutzten Lernplattform. Mit dem Ausfüllen und Absenden des Registrierungsformulars bestätigst Du die Annahme des Angebots zu den in der E-Mail definierten Konditionen. Mit dem Kaufabschluss beim Checkout gehst Du einen Kaufvertrag mit Generation f ein. Der Abschluss des Vertrages erfolgt bei der Kaufbestätigung im Checkout.

  • Du erhältst ab dem auf der Website definierten Startdatum unmittelbaren Zugriff auf die Inhalte des Programms, sowie Zugang zu der genutzten Kommunikationsplattform. Diese AGB gelten ab dem Startdatum entsprechend sowohl für die Teilnahme am digitalen Bildungsprogramm, sowie die darauf folgende Mitgliedschaft im Generation f Netzwerk.

5. Preise und Zahlungsabwicklung

Die Preise der Leistungen (nachstehend "Teilnahmegebühren") sowie eventuelle Ermäßigungen richten sich nach den zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses auf der Website angegebenen Teilnahmegebühren und Rabatte. Alle angegebenen Teilnahmegebühren schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer mit ein. Versandkosten fallen nicht an.

Die Zahlung ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt einer ordnungsgemäßen und prüffähigen Rechnung fällig.

Die Zahlung der Teilnahmegebühren für die gebuchten Leistungen hat grundsätzlich an unsere Kontoverbindung zu erfolgen. Die Zahlung kann insbesondere über die folgenden Zahlungsmöglichkeiten erfolgen:

  • Kreditkartenzahlung

  • PayPal

 

Die konkreten Modalitäten der Abwicklung des Kaufs über eins der genannten Zahlungsmittel nennen wir Dir im Rahmen des Bestellprozesses, welcher durch die Registrierung auf der genutzten Lernplattform angestoßen wird. Für keines der genannten Zahlungsmittel erheben wir eine gesonderte Gebühr.

Generation f ist bei fehlender bzw. unvollständiger Zahlung des Teilnehmers von der Verpflichtung zu jeglicher Leistung befreit.

6. Technische Voraussetzungen

Auf die Inhalte der Leistungen kann über den bereitgestellten Zugang zu Lern- und Kommunikationsplattformen zugegriffen werden.

Zur Nutzung dieser sind mindestens folgende technische Voraussetzungen erforderlich:

  • Standard DSL Verbindung

  • Aktueller Internetbrowser (Chrome / Firefox / Safari)

  • Kopfhörer & Mikrofon

  • Lautsprecher

Die Teilnehmer verpflichten sich, die zum Nutzen der Leistungen notwendige Hard- und Software vorzuhalten. Die Bereitstellung ist nicht Gegenstand der von Generation f angebotenen Leistungen.

7. Nutzung der Inhalte

Alle Texte und Arbeitsblätter von Generation f sind urheberrechtlich geschützt und ausdrücklich für den privaten Gebrauch bestimmt. Zudem darf der Zugang zu den im Angebot von Generation f enthaltenen Plattformen (z. B. Benutzername und Passwort der genutzten Plattformen) nicht an Dritte weitergereicht werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung, z.B. unerlaubte Vervielfältigung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

8. Geistiges Eigentum

Im Rahmen der von Generation f bereitgestellten Leistungen entstandene Ideen und Konzepte zur Produktentwicklung, Erweiterung des Geschäftsmodells oder neuer Coaching- und Weiterbildungsformate und -konzepte mit direktem Bezug zu Generation f unterliegen dem geistigen Eigentum und Schutzrecht von Generation f.

9. Verantwortung für Beiträge der Teilnehmer

Die Teilnehmer*innen tragen die alleinige Verantwortung für die im Rahmen des Generation f-Angebots von ihnen geteilten Texte, Bilder, Film- und Tonaufnahmen sowie Links (nachstehend: "Beiträge").

Die von den Teilnehmer*innen auf den genutzten Kommunikationsplattformen übermittelten Beiträge sind von der Veröffentlichung auf den von Generation f bereitgestellten Plattformen ausgeschlossen, wenn sie gegen geltendes Recht, diese AGB oder die guten Sitten verstoßen. Ebenfalls ausgeschlossen sind Beleidigungen, Gewaltdarstellungen, sowie diskriminierende Aussagen in jeglicher Form in Bezug auf Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexuelle Neigungen oder Alter.

Generation f behält sich das Recht vor, einen Teilnehmerin, bei dem/der der dringende Verdacht besteht, gegen die vorstehenden Regeln in schwerwiegender Weise verstoßen zu haben, ohne weitere Angabe von Gründen von der weiteren Nutzung Angebots auszuschließen sowie Beiträge des Teilnehmers nach eigenem Ermessen teilweise oder vollständig zu löschen. Des Weiteren behält sich Generation f vor, bei einer Beanstandung Dritter aufgrund einer von einem Teilnehmerin zu vertretenden Handlung, den/die Teilnehmer*in für alle hieraus entstandenen Schäden in Anspruch zu nehmen.

10. Gewerbliche Nutzung

Es ist den Teilnehmer*innen nicht zulässig, das Angebot von Generation f unbefugt gewerblich zu nutzen. Der Verweis auf Waren und Dienstleistungen anderer Anbieter, egal ob kommerzieller oder privater Natur, ist nicht zulässig und wird rechtlich verfolgt. Zudem behält sich Generation f vor, solche Inhalte umgehend zu löschen und Schadensersatz geltend zu machen.

10. Widerrufsrecht

Wenn die Teilnehmer*innen Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

 

Widerrufsbelehrung

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns Generation f - Julia Kirsch, Carla Schell & Sophia Escheu GbR (nachfolgend "Generation f"), Königstraße 34, 59602 Rüthen, hello@generation-f.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machst Du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hinweis

Das Widerrufsrecht erlischt, sobald die Leistung, auf die sich die widerrufene Buchung bezieht, durchgeführt worden ist.

– Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

 

Musterformular zum Widerruf

(Wenn Du den Vertrag/eine Dienstleistung/eine Buchung widerrufen möchtest, kannst Du uns dieses Formular ausgefüllt zurücksenden. Du bist zur Einhaltung dieser Form jedoch nicht verpflichtet)

 

An:

Generation f - Julia Kirsch, Carla Schell & Sophia Escheu GbR

Königstraße 34

59602 Rüthen

hello@generation-f.co

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Leistungen (*)

Bestellt am () / Erhalten am (): ______________________________

Name des/der Verbraucher(s): ________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): _____________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s): ___________________________

(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum: _________________

() Unzutreffendes streichen.

12. Haftung

Generation f übernimmt keinerlei Haftung für Fehler im Bereich der Datenübertragung im Internet und auf genutzten Plattformen von Drittanbietern. Des weiteren trifft Generation f alle Vorkehrungen, um eine weitreichende technische Verfügbarkeit der Angebote sicherzustellen. Eine ständige einwandfreie Verfügbarkeit kann jedoch aus technischen Gründen (z.B. Wartung, Back-up, usw.) nicht garantiert werden, weshalb Unterbrechungen des Angebots möglich sind. Weitere Support Leistungen von Generation f, die ebenfalls zur Verfügbarkeit des Angebots beitragen, sind von Mo. - Fr. zwischen 8 und 18 Uhr verfügbar und über hello@generation-f.com zu erreichen.

13. Haftungsausschluss für Links

Das Angebot von Generation f kann aus Gründen der Weiterbildung externe Links, Grafiken und Verweise zu Internetseiten, die nicht von Generation f betrieben werden, enthalten. Generation f übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten weder die Verantwortung, noch macht sich Generation f diese Inhalte, sowie das geistige Eigentum Dritter zu Eigen.

14. Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Wir sind zur Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit.

15. Rechtswirksamkeit der AGB

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Auf aktualisierte Versionen der AGB werden wir die Teilnehmerinnen per E-Mail hinweisen. Die Teilnehmerinnen haben das Recht, der neuen Version innerhalb von sechs Wochen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs gelten die Änderungen der aktualisierten Fassung als nicht angenommen.

Die vorliegenden AGB gelten mit Wirkung vom 05.02.2021 bis auf weiteres.